Netzfilter + Co, Workshop mit den neuesten Audioquest + PS-Audio Produkten

VonRobert Czesany

Netzfilter + Co, Workshop mit den neuesten Audioquest + PS-Audio Produkten


Termin Details


Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Freitag 9.11 und Samstag den 10.11  zu den Geschäftszeiten!

Hören Sie den Unterschied, den Netzkabel und Netzfilter bringen können.

Guter Klang ist heute ohne genaueste Einbeziehung der Stromversorgung nicht mehr möglich.

.niagara 7000 inside 2 150x150 - Netzfilter + Co, Workshop mit den neuesten Audioquest + PS-Audio Produkten thunder primary 2 2 150x150 - Netzfilter + Co, Workshop mit den neuesten Audioquest + PS-Audio ProduktenForte III Lifestyle Black Ash 3 150x150 - Netzfilter + Co, Workshop mit den neuesten Audioquest + PS-Audio ProduktenIMG 20171111 131928 150x150 - Netzfilter + Co, Workshop mit den neuesten Audioquest + PS-Audio Produkten

Zitate Audiquest Netzkabel und Filtertechnik:

DIE AUFGABE
Wechselstrom (AC) ist alles andere als die perfekte Stromquelle. Die Wechselstrom-Technologie ist mehr als hundert Jahre alt und war nie dafür gedacht,
die Anforderungen aktueller hochauflösender Audio-Video-Komponenten zu erfüllen. AC-Rauschen stammt aus der Stromquelle,
wird durch vom Netzkabel aufgenommenes Hochfrequenzrauschen verstärkt und gelangt an die Netzteile der Komponenten und an die Masse des Schaltkreises.
Dies erzeugt Verzerrungen und durch den „Maskierungseffekt“ Signalverluste bei niedrigen Pegeln.
Außerdem können Leistungsverstärker große Reserven an Spitzenströmen benötigen, damit ihre Netzteile während dynamischer Audiopassagen schnell reagieren und sich dann stabilisieren können.
Die meisten Netzkabel, Power Conditioner und Regeneratoren bringen zwar in einem gewissen Maße eine Verbesserung, sind aber letztlich der Aufgabe nicht gewachsen.

Leistungsverstärker stellen für jede AC-Stromquelle eine echte Herausforderung dar, da die Anforderungen an die Stromspitzen (auch wenn sie nur kurz andauern) ein Vielfaches
des durchschnittlichen (RMS-)Stromverbrauchs betragen können. Leistungsverstärker unterscheiden sich von allen anderen Komponenten dadurch,
dass die Leistungsaufnahme nicht konstant, sondern dynamisch ist; sie variiert abhängig von der Lautstärke und dem Inhalt des Audiosignals.
Viele Netzkabel weisen einen niedrigen Gleichstromwiderstand auf, um einigen dieser Anforderungen gerecht zu werden;
jedoch ist der Wellenwiderstand des Netzkabels gleichermaßen dafür verantwortlich, eine störungsfreie Wiedergabe sicherzustellen.
In vielen Premium-Netzkabeln werden Audioimpulse beschnitten oder komprimiert, weil Stromspitzen durch ihren Wellenwiderstand beschnitten werden.

DIE LÖSUNG
Hochreine Leiter:
Eine sorgfältig abgestimmte Zusammenstellung von eindrähtigen Leitern aus Long-Grain Copper (LGC) und hochreinem Perfect-Surface Copper (PSC) verhindert
das gegenseitige Beeinflussen einzelner Litzen und somit eine Hauptursache für transiente Intermodulationsverzerrungen, die zu Hör-Ermüdung führen.
LGC ermöglicht einen weicheren und transparenteren Klang als Standard-OFHC-Kupfer (sauerstoffreies, hoch leitfähiges Kupfer).
Weiterhin beseitigt das erstaunlich glatte und reine Perfect-Surface Copper Rauheiten und verbessert im Vergleich zu OFHC, OCC, 8N und anderen Premiumkupfern die Transparenz deutlich.

Unkomprimierte Hochstromübertragung: 

Mit einer Stromlieferfähigkeit von 20 A RMS bei 125 VAC 50/60 Hz (16 A RMS bei 220 – 240 VA 50/60 Hz) kann das Thunder/High-Current Stromspitzen
mit einem Vielfachen der ständigen (durchschnittlichen) RMS-Leistung widerstehen.
Dies prädestiniert das Thunder/High-Current für die Verwendung an einer breiten Palette von Netzstromaufbereitern, Regeneratoren, AC-Trenntrafos
und AC-Batterie-Backup-Geräten ebenso wie an jeglichen Leistungsverstärkern, Aktivsubwoofern, Aktivlautsprechern, A/V-Receivern und Vollverstärkern.

Ground Noise-Dissipation Technologie: 
AC-Masseleiter bieten Schutz vor den Mängeln der Netzverkabelung, aber sie fungieren gleichzeitig als Antennen.
Deshalb unterliegen sie dem Einfluss von Hochfrequenzrauschen (HF).
Dieses HF-Rauschen umgeht die Komponentennetzteile und wird üblicherweise direkt an die empfindlichsten Audio-Video-Schaltungen eines Systems weitergeleitet.
Die patentierte Ground-Noise Dissipation (Ableitung von Erdungsstörungen) von AudioQuest verringert in hohem Maße Verzerrungen und liefert ein bisher
nicht gekanntes Maß an Rauschableitung über die größtmögliche Hochfrequenzbandbreite. In unserer einzigartigen Schaltungstopologie
kommt eine Anordnung zur Gleichtakt-Phasenauslöschung im Verbund mit proprietären dielektrischen Materialien zum Einsatz,
die eine zusätzliche lineare Differenzial-Filterung bewirken.

Dielectric-Bias System (DBS; US Pat #7,126,055): 

Dadurch, dass das DBS ein stabiles dielektrisches Feld für den primären Kapazitätsbereich oder das Dielektrikum des Kabels erzeugt,
stellt es eine erweiterte Bandbreite und gleichmäßiger gefilterte Rauschableitung sicher und beseitigt dabei Verzerrungen und Überschwinger,
die bei anderen Kabeln auch nach Jahren des Gebrauchs und der sogenannten Einspielzeit noch für Unzufriedenheit sorgen. Zusätzlich stellt das DBS sicher,
dass das HF-Noise-Dissipation-System so linear wie möglich arbeitet.

Kontrollierte Direktionalität: 

Alle gezogenen Metallitzen und -leiter weisen eine asymmetrische und deshalb laufrichtungsgebundene Kornstruktur auf.
Die daraus resultierenden wechselnden HF-Impedanzen werden von AudioQuest so gesteuert, dass das Rauschen von dort, wo es Verzerrungen verursachen würde, weggeleitet wird.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.

 

Über den Autor

Robert Czesany administrator

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen